Was erwartet Sie?

Der Umfang des Sachkundelehrgangs besteht aus den Themenschwerpunkten:

  • Notwehr/ Notstand
  • Waffenkunde (Lang-, Kurzwaffen, Munition)
  • Waffenrecht/Beschussrecht
  • Kenntnisse über Innen- und Außenballistik
  • Reichweite und Wirkungsweise von Geschossen
  • Funktions- und Wirkungsweise von verbotenen Gegenstände, die keine Schusswaffen sind
  • Sichere Handhabung von Waffen und Munition einschließlich ausreichender Fertigkeiten im Schießen

Der Lehrgang ist verteilt auf drei Abendveranstaltungen.
Die Prüfung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Das Anmeldeformular liegt für Sie unter Downloads bereit. Weitere Möglichkeiten der Anmeldung oder Fragen an uns zu richten finden Sie hier.

Weitere Infos

Gut vorbereitet in die Prüfung